Autor Bill Bonner - Kolumne Warum Regierungen Pleite gehen KÖNNEN

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Bill Bonner Berichte & Kolumnen vom 11.05.2010

Quelle: Auszug aus dem Newsletter "Kapitalschutz Akte"

 
Warum Regierungen Pleite gehen KÖNNEN
Die Idee lautet: Schulden in Derivate packen und an Leute verkaufen, die nicht wissen, was sie tun. Scheiße an Dummköpfe verkaufen, mit anderen Worten.

Manchmal sind die Opfer deutsche Banken. Manchmal sind es Hedgefonds. Und manchmal...ja...sind die Opfer wir alle.

Hier zeige ich Ihnen, wie das geht. Am Anfang der Kette steht ein Hauskäufer, der seine Hypothek nicht mehr zahlen kann. Also erleidet der Hypothekengeber einen Verlust. Die Hypothekenbanken gehen Pleite. Der Verlust ist für andere Banken ein Verlust. Und zwar für die, die die Derivate-Schuldenbombe gekauft hatten. Und an diesem Punkt springt der Staat ein und kauft die Schulden. Und dann nimmt der Staat Milliarden bis Billionen in die Hand - und will jeden vor allem retten...

...und zwar die Leute, die nicht für ihre Alter vorgesorgt haben. Und wer keine Krankenversicherung hat, soll gratis medizinische Hilfe erhalten. Die Banker bekommen einen bailout". General Motors ebenso. Landwirte erhalten Unterstützung. Arme Leute erhalten Lebensmittelmarken. Lobbyisten erhalten Verträge...

...und dann bezahlt die kleine Regierung so viel, dass sie es sich nicht mehr leisten kann...und deshalb kommt eine größere Regierung und hilft ihr...

...und dann kaufen die Investoren die Anleihen der größeren Regierung...weil die sicherer sind...obwohl die alle im selben Boot sitzen...

...und dann sinkt das Boot!
 
Quelle:
http://www.investor-verlag.de/warum-regierungen-pleite-gehen-k-nnen/107067932/
Sitemap | Seite aktualisieren | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

1 Oz Silber American Eagle 20161 Oz Silber American Eagle 2016
Preis: 19,97 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum American Eagle
1 Oz Silber Maple Leaf 2015/161 Oz Silber Maple Leaf 2015/16
Preis: 18,51 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Maple Leaf
1 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2016/171 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2016/17
Preis: 18,59 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Philharmoniker
1 Kg Silber Australien Koala 2016/171 Kg Silber Australien Koala 2016/17
Preis: 618,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Koala
1 Kg Silber Australien Kookaburra 2016/171 Kg Silber Australien Kookaburra 2016/17
Preis: 618,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Kookaburra

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
24.05.17 DE - Arbeitslose Flüchtlinge: Wie zwei Drittel durch die offizielle Statist
24.05.17 DE - Wie weit darf ein Regierungsmitglied gehen?

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.