Autor Bill Bonner - Kolumne Gold kaufen in unsicheren Zeiten

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Bill Bonner Berichte & Kolumnen vom 01.03.2012

Quelle: Auszug aus dem Newsletter "Kapitalschutz Akte"

 
Gold kaufen in unsicheren Zeiten
Was mich derzeit interessiert, ist der Goldpreis. Was könnte da vor sich gehen? Wenn die Investoren auf eine Wirtschaftserholung setzen...dann würden sie doch erwarten, dass die Banken bereitwillig Geld verleihen. Und dass die Leute wieder verstärkt einkaufen gehen...und die Preise steigen.

Das würde die Konsumentenpreise steigen lassen; und auch der Goldpreis sollte steigen.

Aber wenn der Markt Wachstum und Inflation prognostiziert - warum steigt dann der Ölpreis nicht stärker? Und wieso sind dann die US-Arbeitsmarktdaten nicht besser? Und warum steigen die Kurse der Aktien dann nicht explosiv?

Und noch wichtiger - wenn sich die Wirtschaft wirklich erholt, warum liegt die Rendite der 10jährigen US-Staatsanleihen dann nur bei rund 1,96%? Sollte die Rendite dann nicht höher als 3% liegen?

Und wie kam es, dass in den USA die Immobilienpreise im letzten Jahr weiter gefallen sind?

Und wie kommt es, dass die Einkommen in den USA fallen?

Oder, um es aus entgegen gesetzter Richtung zu betrachten, wie ist es möglich, dass eine wirkliche Wirtschaftserholung stattfinden kann, im harten Umfeld von fallenden Immobilienpreisen und sinkenden Einkommen der Konsumenten?

Aber wenn sich die Wirtschaftslage nicht verbessert...dann sollte es auch keinen Anstieg der Inflation geben...und keinen Druck auf den Goldpreis, richtig?

Vielleicht antizipieren die Investoren auch gar keine wirtschaftliche Erholung. Vielleicht kaufen sie Gold, weil sie denken, dass sich die Wirtschaftslage verschlechtert, nicht verbessert.
 
Quelle:
http://www.investor-verlag.de/gold-kaufen-in-unsicheren-zeiten/107123292/
Sitemap | Seite aktualisieren | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

1 Oz Silber American Eagle 2016/171 Oz Silber American Eagle 2016/17
Preis: 17,91 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum American Eagle
1 Oz Silber Maple Leaf 2016/171 Oz Silber Maple Leaf 2016/17
Preis: 16,54 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Maple Leaf
1 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2016/171 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2016/17
Preis: 16,65 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Philharmoniker
1 Kg Silber Australien Koala 2016/171 Kg Silber Australien Koala 2016/17
Preis: 559,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Koala
1 Kg Silber Australien Kookaburra 2016/171 Kg Silber Australien Kookaburra 2016/17
Preis: 559,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Kookaburra

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
12.12.17 DE - Empörung über Diäten-Hammer
12.12.17 DE - „Alles was Sie uns zumuten, sollten Sie millionenfach zurückbekommen!“

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.