Autor Martin Weiss - Kolumne Depression in Amerika?

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Martin Weiss Berichte & Kolumnen vom 30.08.2010

Quelle: Auszug aus dem Newsletter "Kapitalschutz Akte"

 
Depression in Amerika?
Hypothetische US-Depression

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Die offizielle Arbeitslosenquote in den USA steigt auf 16,5%; 16,6 Millionen Arbeitsplätze werden abgebaut, doppelt so viele wie bisher; und das Bruttoinlandsprodukt bricht um 11,1% ein, also vier Mal mehr als während der Rezession des Jahres 2008. Falls Sie dieses Szenario als eine Weltuntergangsphantasie abtun möchten, dann habe ich Neuigkeiten für Sie. Es stammt von zwei prominenten amerikanischen Ökonomen, die zu den engsten Beratern der Regierung Obama zählen, Mark Zandi, der Chefökonom von Moody's Analytics, und Alan Blinder, einst Vizepräsident der Federal Reserve Bank, der US-Notenbank.

Folgen der Rettungsmaßnahmen

Die Mission der beiden Herren bestand darin, die aggressiven Maßnahmen zu verteidigen, mit denen Obama und die Zentralbank auf die jüngste Krise geantwortet haben. Sie wollen damit verdeutlichen, wie schlimm die Lage sich weiter entwickelt hätte, wenn die beispiellosen Rettungsmaßnahmen und geld- bzw. fiskalpolitischen Konjunkturprogramme nicht stattgefunden hätten. Die Studie der Herren Zandi und Blinder trägt den Namen Wie die Große Rezession beendet wurde". Die Autoren argumentieren, dass ohne das massive Eingreifen der Regierung, ohne die Rettungs- und Konjunkturprogramme das US-Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2009 um 7,4% gefallen wäre und um 3,7% in diesem Jahr. Den bisher vorliegenden Zahlen zufolge belief sich der Einbruch der Wirtschaft insgesamt auf 4,1%. Und für das laufende Jahr sehen die Ökonomen im Durchschnitt ein Wirtschaftswachstum von 2,9% voraus.

Erneuter Wirtschaftsabsturz ohne neue Konjunkturprogramme?

Nun drängt sich natürlich die Frage auf, wie es jetzt weitergehen soll, nachdem die Wirkung dieser Programme weitgehend vorüber ist? Und wenn die Regierung Obama keine Anschlussprogramme durchsetzen kann? Wird die Wirtschaft unter diesen Umständen das Verpasste nicht ganz schnell nachholen und den bisher verhinderten Teil der Rezession, den Bereinigungsprozess nachholen?

Unvorbereitet in die nächste Krisen-Etappe

Genau das halte ich für wahrscheinlich. Und wieder sind weder die Politiker noch die Wall Street auf dieses Szenario vorbereitet. Fast niemand sagt eine Forstsetzung der Rezession voraus, die später vermutlich als Depression in die Geschichtsbücher eingehen wird. Fast niemand rechnet mit einem weiteren drastischen Anstieg der Arbeitslosigkeit. Aber das ist exakt die von mir erwartete Entwicklung.
 
Quelle:
http://www.investor-verlag.de/depression-in-amerika/107076651/
Sitemap | Seite aktualisieren | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

1 Oz Silber American Eagle 20161 Oz Silber American Eagle 2016
Preis: 19,97 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum American Eagle
1 Oz Silber Maple Leaf 2015/161 Oz Silber Maple Leaf 2015/16
Preis: 18,51 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Maple Leaf
1 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2016/171 Oz Silber Wiener Philharmoniker 2016/17
Preis: 18,59 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Philharmoniker
1 Kg Silber Australien Koala 2016/171 Kg Silber Australien Koala 2016/17
Preis: 618,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Koala
1 Kg Silber Australien Kookaburra 2016/171 Kg Silber Australien Kookaburra 2016/17
Preis: 618,00 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum Kookaburra

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
24.05.17 DE - Arbeitslose Flüchtlinge: Wie zwei Drittel durch die offizielle Statist
24.05.17 DE - Wie weit darf ein Regierungsmitglied gehen?

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.