Verfahren zur Gewinnung von Silber- wie wird Silber exploriert

Startseite Artikel Anlageformen Bestände Begriffe Charts
Exploration Historisches LeaseRates Münzhändler Münzen Verwendung
Basismetalle Börsenkurse Bücher Chronik Finanzkrise Kolumnen
Kredit Papiergeld Schuldenuhr Vorsorge Videos(81) Währungen

Verfahren zur Silber-Gewinnung

verschiedene Methoden zur Silber-Exploration

 
Gewinnung aus Silbererz
Ca. 20% des Silbers werden aus Silbererzen gewonnen. Aus diesem Silbererz wird das Silber über eine Cyanidlauge herausgelöst. Dieses Rohsilber (Werksilber) wird gefiltert und weiter gereinigt (Raffination).
 
Gewinnung aus Bleierz
Bei der Gewinnung von Bleierzen entsteht nach dem Rösten der Rohblei. Dieser Rohblei enthält einen Anteil Silber. Um Silber nun vom Blei zu trennen wird das Verfahren von Parkes angewandt. Dabei wird das Blei bei über 400 °C erhitzt, wobei das Blei flüssig wird und der Blei-Zink fest bleibt. Nach einer Abkühlung, bei der der Zinkschaum (Zink-Silber-Misch-Kristalle) erstarrt, kann das Silber vom Blei getrennt werden. Aus dem gewonnen Reichblei kann Silber in einer Menge zwischen 8-12% gewonnen werden.
 
Gewinnung aus Kupfererz
Da Silber auch in Kupfererzen enthalten ist, wird Silber aus diesem Erz gewonnen. Im Anodenschlamm fällt das Edelmetall Silber neben anderen Metall an, wobei dieses in einem Ofen oxidierend geschmolzen wird. Unedle Metalle bleiben in der Schlacke und werden somit entfernt.
 
Gewinnung aus Raffination
Das Rohsilber (Werksilber) wird über das Möbius-Verfahren gereinigt. Dieses Verfahren ähnelt der elektrolytischen Reinigung des Kupfers. Bei dieses Elektrolyse wird das Silber und andere Bestandteile des Rohsilbers oxidiert. Daraus bildet sich der Anodenschlamm. An der Seite der Kathode wird jetzt das Silber, auch Feinsilber genannt, gewonnen.
 
 
Infos zur Exploration von Gold gibts hier

wie wird Silber exploriert,welche Verfahren gibt es zur Silber-Exploration, Gewinnung, gewonnen

Sitemap | Seite aktualisieren | Kontakt | Email GameOver(5,5) Info:Schweinegrippe
.: Silber & Gold :.
In Kooperation mit
www.silber-kaufen-verkaufen.de

31,1 g Gold Goldbarren31,1 g Gold Goldbarren
Preis: 1244,90 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 31,1g Goldbarren
20 g Gold Goldbarren20 g Gold Goldbarren
Preis: 819,92 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 20g Goldbarren
50 g Gold Goldbarren50 g Gold Goldbarren
Preis: 1999,70 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 50g Goldbarren
250 g Gold Goldbarren250 g Gold Goldbarren
Preis: 9989,62 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 250g Goldbarren
100 g Gold Goldbarren100 g Gold Goldbarren
Preis: 3946,32 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 100g Goldbarren
10 g Gold Goldbarren10 g Gold Goldbarren
Preis: 405,98 EUR

(incl.0%USt+Versand)
zum 10g Goldbarren

.: Bücher :.

weitere Bücher

.: letzte News:. RSS 2.0 News Feedburner News
27.04.17 EU - Deutschland nimmt die meisten Flüchtlinge auf
27.04.17 DE - Schlag gegen Fahrrad-Mafia Polizei stellt 1.500 Fahrräder sicher

.: Kolumnen:.
16.03.2015 Bill Bonner - NASDAQ Insider lösen ihre Jetons ein
12.10.2014 Bill Bonner - Mehr Geld = weniger Glück?

.: Rohstoffe Daily:.
24.05.2014 Miriam Kraus - Silberpreis aktuell: Silbermünzen stark nachgefragt
07.12.2013 Miriam Kraus - Goldpreis: Gold massiv überverkauft wie seit 1985 ni

.: Video Filme ansehen:.
-Eine 12jährige beschreibt das Schuldgeldsystem innerhalb von 5 Minuten
-The Secret of Oz - Betrachtung des Geldsystems früher, derzeit und zukünftig
-Film über die Entstehung des Federal Reserve Acts
-Goldgewinnung in Südafrika

.: Silber - Chart - Kurs :.
Silber Chart Preis Kurs

.: Gold - Chart - Kurs :.
Gold Chart Preis Kurs

.: Silber-Gold-Lease-Rates :.
Silber Lease Rates
Gold Lease Rates

.: Silber-Gold-Ratio :.
Silber Gold Ratio

.: XAU - HUI :.
XAU Chart
HUI Chart

.: Euro-USD Kurs :.

.: WTI ÖL Preis Chart :.

.: David Morgan :.
Die prozentualen Gewinne von Silber und der mit Silber verbundenen Anlagen wird in die Finanzgeschichte eingehen, genau wie der "Silver Corner" der Hunt Brüder 1980! Dieser Kaufrausch wird den Preis weitaus höher treiben als sich einige Leute derzeit vorstellen mögen, da es mehr "arme" als reiche Menschen und es weitaus weniger Silber als Gold in Anlageform gibt.